Endodontie bezeichnet die Behandlung von Zahnwurzelentzündungen. Ein Zahnnerv kann durch Karies geschädigt werden und verursacht dann teilweise erhebliche Schmerzen und Entzündungen. Der Zahnnerv befindet sich in einem Hohlraum des Zahnes und wird über eine Öffnung an der Wurzelspitze durchblutet. Eine Wurzelbehandlung ist notwendig, wenn eine Entzündung den Zahnnerv schädigt, meist durch Karies. Wird dies nicht behandelt, können sehr starke Schmerzen, Eiterungen und Zahnverlust auftreten. Die Therapie erfordert zunächst die Desinfektion des Zahninneren (Wurzelkanäle) bei gleichzeitiger Entfernung des Zahnnervs. Dazu wird der Zahn nach örtlicher Betäubung im Bereich der Kaufläche eröffnet. Anschließend werden die feinen Verästelungen des Wurzelkanalsystems mit einem Füllmaterial verschlossen. Die fertige Wurzelfüllung schützt vor erneuten Infektionen.  Genaue Diagnostik ist wichtig. Mit Hilfe der neuesten High-Tech- Instrumente, unterstützt durch Lupenvergrößerung und ggf. 3D- Röntgen können heute sehr gute und nachhaltige Behandlungsergebnisse erzielt werden. Die Lasertherapie bietet eine zusätzliche Option zur effizienten Beseitigung von Bakterien im Wurzelkanalsystem. Unser Ziel ist es, Ihre Zähne mit den Mitteln moderner Zahnheilkunde langfristig zu erhalten.
Endodontie (Wurzelbehandlung)
0049-(0)7761-936161
Zahnmedizin  Implantate  Oralchirurgie
Dr & Dr Dippel
(0049) 07761-936161